Ich war ein Linker; und dem lieben Gott ist nicht alles Wurst.

Mit diesem Text offenbare ich mich vor dir. Es hat etwas mehr als zwei Jahre gedauert, bis ich mich entschloss, mein mehrmonatiges spirituelles Erwachen und den Prozess der Erlösung durch die GNADE Gottes in Jesus Christus aufzuschreiben. Ganz ehrlich, es ist mir nicht leicht gefallen. So nahm ich einen Zweig meines Lebens, welcher mich seit…

Dah – Ein Ort im Zentrum des Universums. Oder: Nicht kratzen.

Vor einigen Jahren reiste ich nach Ladakh im Nordwesten Indiens. Ladakh, diese kleine Provinz in den Höhen des Himalaya im Bundestaat Jammu-Kashmir gelegen lag schon lange im Ordner meiner Wunschliste derer Orte und Regionen, denen ich einmal einen längeren Besuch abstatten wollte. Die scheinbar unendlich langen Täler mit ihren Gebirgswüsten und Oasen, Mond- oder eher…

Für alle mit und ohne einer Stimme…

…oder warum ich nicht wählen gehe, sondern mich selbst erwähle. Zu den Landtagswahlen in Thüringen im Herbst 2019. Namaste oder auch: Sat Nam. Dein,

Mit Hingabe zu Fuß durch Sikkim

Mit meinem Rucksack (bepackt mit Schlafsack, Isomatte und einer schweren Kameraausrüstung) wanderte ich vor einigen Jahren durch die grünen Wälder Sikkims in Nordindien (ein kleines Königreich, welches sich 1974 aus eigenem Entschluss lieber dem indischen Staatenverbund anschloss als sich mit der Großmacht China anzulegen). Wunderschöne Regenwälder, ein Baum älter als der andere, dazu wundersame Klänge…

…und bald ist wirklich Weihnachten

Ich verbrachte einst mit meiner Partnerin und ihrer herzlichen Familie das erste Weihnachtsfest zusammen. Es wahr mir mein erstes wirkliches Weihnachten. Mehr als 40 Jahre hat es gedauert, bis mir dieses Geschenk erstmals in dieser Fülle zuteil wurde. Zahlreich waren wir erschienen: jung und alt, kurzrasiert (so wie ich) und langhaarige, ein Vegetarier und viele…

Ein Hauch von Indien am Bahnhof

Neulich, da habe ich an Sie gedacht. Nein, nicht einfach so. Das tue ich zwar auch ab und zu (ehrlich gesagt: fast ständig); sondern weil ich fast meinen Zug – eine polternde Regionalbahn von Göttingen nach Erfurt um Haaresbreite verpasste. Ich schlenderte so mirnichtsdirnichts in den Bahnhof und glaubte mich in Sicherheit zu wiegen. Die…

Ich liebe Kaffee und Tee

Am Beispiel von Indien und Mahatma Ghandi möchte ich ihnen erzählen warum. Leider muss ich da Anfang nehmen, wo es weh tut. Ich kann es nicht ändern. Wir aus Europa sind nach Indien gegangen und haben angefangen diese Kultur zu entwurzeln und zu entzweien. Die Bibliotheken sind voll davon, schauen sie sich einfach um. Streit…

Als der Buddha und Jesus sich in der Wüste trafen.

Ich glaube, Buddha und Jesus, die beiden hätten sich gut verstanden, wenn sie einander begegnet wären. Wanderungen sollen sie ja viel unternommen haben, und wenn sie sich dann irgendwo zwischen Israel und Indien, hinter Pakistan vielleicht oder dem Irak, wer weiß das schon so genau, getroffen hätten, wären sie bestimmt erst einmal stehen geblieben. Sich…

Als ich auf einen Elefanten traf

Neulich, da traf ich auf einen Elefanten. So ganz nebenbei auf der Straße in Weimar, da begegnete er mir. Mit seinen großem Rüssel und seinen gewaltigen Stoßzänhnen, da spazierte er mir so mirnichtsdirnichts in meine Arme. “Ach du Schreck”, rief ich laut, als sei es um mich geschehen. In meinem Kopf höre ich heute noch…